Datenschutzerklärung

Einleitung

Uns von Mea Lux ist Ihr Datenschutz und damit ein vertrauensvoller Umgang mit erhobenen Daten wichtig. Damit Sie wissen welche Daten wann und wieso gespeichert werden, informieren wir Sie im weiteren Verlauf über Einzelheiten der Datenerhebung und Datenverarbeitung sowie über die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehenden Rechte. Es werden nur personenbezogene Daten im gesetzlich erlaubten Rahmen verwendet und gespeichert. Wir sind uns der Wichtigkeit dieses Themas und unserer Verantwortung bewusst.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze für

Mea Lux
Smart Home

An der Klosterkirche 4
46499 Hamminkeln-Marienthal

ist:

Dennis Krumme
LzS-Leuchten Krumme GmbH & Co. KG

Eschstraße 118
46342 Velen
Deutschland

Telefon: 02856 9178000
E-Mail: info@mea-lux.de

Allgemein/ Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Mit der Nutzung unserer Webseite „mea-lux.com“ akzeptieren Sie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten. Inwieweit Daten erhoben werden, erklären wir Ihnen nachfolgend. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind solche, die Ihnen zugeordnet oder mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Wenn personenbezogene Daten gespeichert werden, dann nur entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, werden Ihr Name und Ihre E-Mailadresse abgefragt und gespeichert, jedoch werden diese personenbezogenen Daten nur für den Zweck Ihrer Anfrage verwendet. Diese Daten werden auch nicht ohne Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Erfassung von Zugriffsdaten (Erstellung von Logfiles)

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erfasst bei jedem Aufruf automatisch allgemeine Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners wie zum Beispiel Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Datum und Besuch der URL, auf der sich der Besucher befindet
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des Besuchers
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Webseiten und Unterwebseiten, die von unserer Internetseite aufgerufen werden

Die erhobenen Daten werden gespeichert und dienen statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website.

Verwendung von Cookies

Auch auf unserer Seite werden sogenannte „Cookies“ verwendet. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mit Cookies kann die Nutzerhäufigkeit und die Nutzeranzahl auf der Internetseite ermittelt sowie das Nutzerverhalten der besuchten Seiten ausgewertet werden. Ein Teil der Cookies bleiben auch nach dem Besuch unsere Seite auf Ihrem Gerät. Wenn Sie dies nicht wünschen, ist es möglich, über Einstellungen in Ihrem Internetbrowsers, die Speicherung von Cookies zu verhindern. Informationen wie Sie diese Einstellungen tätigen, können Sie bei Ihrem Anbieter erhalten. Es ist dann immer noch möglich unsere Seite zu besuchen, jedoch besteht die Möglichkeit, dass nicht alle Funktionen genutzt werden können.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Google Web Fonts

Damit wir moderne und vielfältige Schriftarten benutzen können, die bei jedem Nutzer gleich angezeigt werden verwenden wir Web Fonts von Google. Wenn Sie unsere Seite aufrufen wird von Ihrem Browser die nötige Web Fonts Information bei Ihnen im System abgelegt. Dabei wird Google über Ihren Besuch unserer Seite informiert zusammen mit Ihrer IP-Adresse.
Google dazu: https://developers.google.com/fonts/faq

Es ist möglich, dass Ihr Browser die Web Fonts nicht unterstützt. In diesem Fall wird eine Standardschrift von Ihrem Betriebssystem verwendet.

Datensicherheit

Die Daten in unserem System werden durch uns gegen Verlust, Veränderung, Verbreitung und Zugriff geschützt. Jedoch ist eine hundert prozentige Sicherheit nicht möglich. Wir versuchen unsere Systeme auf dem neusten Stand zu halten, um ein hohes Maß an Sicherheit zu ermöglichen.

Der von uns verwendete Server/Host ist von „Strato“ und nach ISO 27001 zertifiziert, das Rechenzentrum ist in Deutschland. Weitere Infos dazu finden Sie unter https://www.strato.de/sicherheit/.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.

Sobald ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen wird, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Kommt von unserer Seite aus kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber zustande, erfolgt drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung die Löschung der Daten, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist zum Beispiel eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Auskunft, Korrektur, Löschung

Sie haben das Recht, sich über den Zweck, Verbleib und die Herkunft Ihrer Daten zu informieren sowie das Recht auf Widerspruch, Korrektur und Löschung Ihrer Daten. Dies ist möglich per E-Mail oder auch auf dem Postweg.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen oder Auskünften zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an:

Dennis Krumme
Eschstraße 118
46342 Velen
Deutschland

E-Mail: info@mea-lux.de